Anbieter einloggen
Home
Newsletter
Registrieren Sie sich für unseren monatlichen Newsletter.
Ihre Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben.
Zu unseren Datenschutz-Bestimmungen.

       

Brandfrüherkennung in neuen Sphären - Der CO.Pilot im Einsatz

Das Thema „Explosionsschutz“ ist für Anlagenbetreiber und Maschinenhersteller allgegenwertig, sobald es um die Bearbeitung oder den Transport von brennbaren und/oder explosionsfähigen Stäuben geht.
Im Gegensatz zur gesellschaftlichen Annahme, wonach ein erhöhtes Explosionsrisiko nur bei Gasen besteht, können auch bei brennbaren Stäuben durchaus enorme Kräfte freigesetzt werden. Um das Explosionsrisiko bei der Handhabung brennbarer Feststoffen und Stäube zu minimieren, werden im Folgenden die jeweiligen Staub-Charakteristiken beschrieben. Grundsätzlich wird hierbei das sogenannte Zünddreieck oder auch Zündfünfeck betrachtet. Um eine Explosion in einer Produktionsanlage oder Maschine zu erzeugen, müssen nämlich folgende Punkte erfüllt sein. Wird eine der oben genannten Voraussetzungen eliminiert, wurde so gesehen bereits Explosionsschutz praktiziert. Ist dies jedoch nicht zu jeder Zeit und jedem Zustand im Betrieb möglich, bleibt Explosionsgefahr bestehen, was die Einteilung explosionsgefährdeter Bereiche in Zonen und darüber systematisch abgeleitete Schutzmaßnahmen erfordert. Gerade Trocknungsprozesse sind in vielen Industrien angesiedelt um Produkte für eine vereinfachte Lagerung, einen effizienteren Transport und eine längere Haltbarkeit vorzubereiten. Der Feuchtigkeitsentzug und die hohen Temperaturen sorgen jedoch für ein gesteigertes Brand- und Explosionsrisiko. Kommt es in solchen, meist groß ausgelegten, Trocknungsanlagen zu einem Brand und/oder zu einer Explosion, ist die Situation nicht nur für Maschinen und Betrieb, sondern auch für die Mitarbeiter vor Ort höchst riskant. Betreiber von Sprühtrocknern kämpfen mit einer speziellen Art von Zündquelle – nämlich Glimmnester durch Selbstentzündung bei zu starken Materialanbackungen. Durch eine nicht optimale Trocknung des Materials und der anfangs hohen Feuchtigkeit im Produkt, kommt es zu Anbackungen, welche von außen durch immer mehr feuchtes Material isoliert werden. Die hohen Temperaturen sorgen für ein stetiges Erhitzen der Anbackungen bis hin zu einer biologischen Reaktion zwischen Eiweiß, Kohlenhydrat und Wasser – auch Maillard Reaktion genannt. Bei der Maillard Reaktion entsteht weitere Hitze, welche aufgrund der isolierenden Schicht der Verklumpung nicht abgeführt werden kann. Der Vorgang steigert sich, bis es Schlussendlich zur Selbstentzündung kommt. Solche Anbackungen können sowohl an den Düsen der Sprühtrockner als auch an der Innenwand entstehen. Kommt es zu einer Fehlfunktion der Düse können Tropfen hinab in das Fließbett fallen und dort weitere Verklumpungen erzeugen. Wird das Stadium eines Glimmnests erreicht, kann dieses die explosionsfähige Atmosphäre im inneren des Trockners oder der nachgeschalteten Maschinen zünden. Wie kann solchen in der Praxis häufig anzutreffenden Anlagenzuständen vorgebeugt werden? Alles beginnt mit dem Faktor Mensch, demnach also entsprechend geschultem Personal für den jeweiligen Prozess. Ebenso bedarf es einer optimalen Prozesssteuerung, um Verklumpungen gar zu vermeiden. Doch ohne präzise und zuverlässige Informationen/Messungen ist dies selbst für Spezialisten kaum möglich. Als Indikator für einen reibungslosen und somit sicheren Prozess dienen heutzutage die Luftfeuchtigkeit und ein Beiprodukt von Selbstentzündungen – Kohlenmonoxid (CO). Problematisch ist jedoch, dass kombinierte Messsysteme nicht klar zwischen diesen beiden Indikatoren unterscheiden können und somit die Messung ungenau wird. Der REMBE CO.Pilot macht genau diese Symbiose möglich. Durch einen permanenten Abgleich erfasster Daten mit einer Datenbank von hinterlegten Referenzgasen die als Fingerabdrücke der selektierten Gase dienen, ist eine einmalige Echtzeitkontrolle und somit eine permanente Überprüfung auf Messgenauigkeit möglich. Gleichzeit wird mit Hilfe der Echtzeit Fingerprint Analyse, die bei handelsüblichen Gasanalysatoren anzutreffende Querempfindlichkeit zu anderen im Messspektrum liegenden Gasen, ausgeschlossen. Zur zuverlässigen Messung des Betriebszustandes, werden Proben im sehr hohen Vakuum aus allen relevanten Zu- und Abluftkanälen des Trockners gesaugt. Aus den daraus absolut gemessenen Werten der einzelnen Messpunkte, bildet REMBE den Delta CO Wert. Dieser Wert ist die mathematische Differenz aus dem CO Gehalt der Abluft – zum CO Gehalt der Zuluft(e). Somit werden nur Ereignisse erkannt, die tatsächlich im Prozess entstehen. Störfaktoren, welche dem Prozess von außen zugetragen werden, können hiermit ausgeblendet werden. Der speziell entwickelte Auswerte-Algorithmus, ermöglicht einen Abgleich der gemessenen Zu- und Abgasluftwerte in Echtzeit und erlaubt es - als erstes System am Markt- die Alarmgrenzen und Gaslaufzeiten der Einzelnen Messstellen ohne Verzögerungen, an die verschiedenen Luftdurchsätze des Trockners anzupassen. Die Ratio Verhältnisse der verschiedenen Zu-Lüfte und das Gleitzeitverhalten werden über die Software ausgeglichen und entsprechend in der SPS berechnet. Wird also ein Anstieg der Kohlenmonoxid Konzentration durch eine Selbstentzündung im Prozess erkannt, kann unverzüglich mit Gegenmaßnahmen eingegriffen werden. Doch was bedeutet das im Detail? Durch die spezielle Beprobung fällt eine aufwendige und fehleranfällige Gasaufbereitung weg, sodass der CO.Pilot weniger störanfällig und wartungsfreier ist. Das Messverfahren ermöglicht es auf wiederkehrende Kalibrierungen zu verzichten. Aufgrund der präzisen Messtechnik und den daraus reproduzierbaren Ergebnissen können Fehlalarme und Stillstände vermieden werden. Kombiniert mit der Feuchtigkeitsmessung kann der Trocknungsprozess optimal gesteuert werden, wodurch die Energieeffizienz der Anlage erheblich erhöht wird.
FOKUS
Mehr lesen

NEWS

07.12.2022 | 0019x |  Mikroverkapselung ätherischer Öle07.12.2022 | 0054x |  Leicht zugängliche und sicher zu reinigende Zellenradschleusen07.12.2022 | 0057x |  „Für Sesotec war die K-Messe 2022 die beste aller Zeiten“06.12.2022 | 0065x |  Vorbeugender Explosionsschutz mit GSME- und HOTSPOT Meldern06.12.2022 | 0064x |  Fließeigenschaften von Pulvern für pharmazeutische Anwendungen05.12.2022 | 0055x |  Schallschutz bei pneumatischen Klopfern05.12.2022 | 0066x |  100% rückstandsfreie Entleerung mittels XXL-Bodenklappe
Ihre News hinzufügenMehr News

EVENTS

21.12.2022 Parçacık özelliklerini belirleyip, kozmetik, gıda ve ilaçların stabilitesini anlamaya ve raf ömürler, Webinar25.01.2023 Measurement of the Behavioural Properties of Powders, on-line09.02.2023 Besuch Feed Design Lab & Dinnissen, Wanssum, Sevenum (NL)22.02.2023 Undesired Deblending and separation in processes and equipment, on-line29.03.2023 SOLIDS Dortmund, Germany04.05.2023 Interpack, Düsseldorf
Ihren Event hinzufügen Mehr Events

Fachbeiträge

Sichere Füllstandbestimmung mit geführter RadartechnologyKapazitive Messtechnik für H2-gashaltiges KühlwasserVan Beek und PeelPioneers entwickeln Soft Squeezer für OrangenschalenSteuerung der Feuchte bei der Herstellung von Parboiled Reis
Fachbeitrag hinzufügenMehr Fachbeiträge

JOBS

Wolfson Centre sucht Engineering Laboratory Technician, Interesting and varied work in bulk materials handling with world leading experts.UWT GMBH sucht Content Marketing/Social Media Spezialist (m/w/d), in Teilzeit . Wir suchen Dich zum nächstmöglichen Zeitpunkt UWT sucht Menschen für Festanstellung, Ausbildung oder Studium, UWT GmbH bietet Karrieremöglichkeiten. Sehen Sie was bei UWT alles auf Sie wartet. - Ob Festanstellung, Ausbildung oder Studium – werden Sie Teil unseres Teams. DMN Germany sucht Einkaufsleiter technischer Einkauf (m/w/d), Sie wollen etwas bewegen und fühlen sich im Einkaufsumfeld und im Kontakt mit Lieferanten wohl? Dann ist unser Team bestimmt eine tolle Option für Sie
Ihren Job hinzufügenMehr Jobs

ANBIETER

Surplus Select - Gebrauchtmaschinen; Aufbereitungstechnologie Noll GmbH; WAM GmbH; PerMix North America; MAP Mischsysteme GmbH; UWT GmbH; Axians Industrial Applications & Services GmbH; REMBE® GmbH Safety + Control; Klinkenberg Zaanstad; POLIMAK; IEP Technologies GmbH; Warex Valve GmbH; BRADY Corporation; Jesma Weighing Solutions A/S; AMMAG GmbH Schüttguttechnik, Sprühgranulation; TBK Group BV; Coperion GmbH; Fr. Jacob Söhne GmbH ; MoistTech Corp.; Hydronix Ltd; MOLLET Füllstandtechnik GmbH; Sinfimasa; Micromeritics Instrument Corp.; Merz Aufbereitungstechnik GmbH; Matcon Ltd; Sympatec GmbH; Netter GmbH; PMT Powder Maker Group GmbH; A. Ebbecke Verfahrenstechnik AG; Daxner GmbH; Stasskol GmbH; SSB Wägetechnik GmbH; Penko Engineering B.V.; Jansen & Heuning; Spiroflow; Bezner Anlagen- und Maschinenbau GmbH; Masterpack Group BV; Muller Beltex B.V.; Eirich, Maschinenfabrik Gustav Eirich GmbH & Co KG; Lindor Products B.V.; MIX Srl unipersonale; VEGA Grieshaber KG; Minebea Intec Bovenden GmbH ; Ehcolo A/S; DMN Schüttguttechnik GmbH; Netzsch Lohnmahltechnik GmbH; Keyser & Mackay; Albrecht Ingenieurbüro GmbH; ZELO Konstruktions und Vertriebs GmbH; MATEC massagoed techniek; OLI Vibrationstechnik GmbH; Infastaub GmbH; Premier Tech Ltd; Opdenhoff Technologie GmbH; Paul Groth Mühlenbau GmbH & Co KG; Masterflex SE; B+L Industrial Measurements GmbH; BSE, Bulk Solids Engineering; BEUMER Group GmbH & Co. KG; PCE Deutschland GmbH; ED-VAN Vantilatör Ltd.Şti.; AJAX Equipment; 3P Instruments GmbH & Co. KG; TBMA EUROPE B.V.; DECHEMA e.V.; Oschatzer Waagen GmbH; Bormann & Neupert by BS&B; NürnbergMesse GmbH; Hosokawa Alpine Aktiengesellschaft; HOSOKAWA solids solutions GmbH; Berthold Technologies GmbH & Co KG; Profei SL; SCHRAGE Anlagenbau GmbH; S-E-G Instrument AB; Fritsch GmbH, Mahlen und Messen; Engelsmann AG; Curt Ebert Siebtechnik GmbH; STIF; Siloanlagen Achberg GmbH & Co. KG; Prodima Mixers SA & Mecatex SA; Freeman Technology Limited; Flexco Europe GmbH; SSAB Special Steels; Schrage Conveying Systems GmbH; Haus der Technik e.V. (HDT); easyFairs Deutschland GmbH; 4B Deutschland; Van Beek; Köllemann GmbH Förder-. Prozess, & Umwelttechnik; DEPRAG SCHULZ GMBH u. CO.; Vortex; Russell finex nv; Anval International Pte Ltd.; Polem BV; PanPac Engineering a/s; ACO Automation Components; Moisture Measurement, Feuchtemessung; Scrapetec-Trading GmbH; RG+ Schwingungstechnik GmbH; TiERMAX; MBA Instruments GmbH; Indus Integrated Bulk Logistics BV; HAVER & BOECKER; Silbloxx; inprotec AG; Poeth BV; Jaudt Dosiertechnik Maschinenfabrik GmbH ; Kalenborn Kalprotect; SYMACH Absackanlagen und Palettiermaschinen; KMH-Kammann Metallbau GmbH ; ULT AG; Thielmann; The Wolfson Centre for Bulk Solids Handling Technology; NORO Gesellschaft für Rohrsysteme mbH; singold gerätetechnik gmbh; LUM GmbH; Sachtleben Technology GmbH; Fagus-GreCon Greten GmbH & Co KG; Fraunhofer-Institut für Keramische Technologien und Systeme IKTS; SGH Schüttguthandling ; Greif-Velox Maschinenfabrik GmbH; Hense Wägetechnik GmbH; Statec Binder; Glatt Ingenieurtechnik GmbH; Goudsmit Magnetics; KREYENBORG GmbH & Co. KG; Foeth; ESTA Apparatebau GmbH & Co. KG; T & B electronic GmbH; Achenbach GmbH Metalltechnik; GKM Siebtechnik GmbH; Inocon Industrial Plants; C. E. Schneckenflügel GmbH; ALDAK GmbH Vibrationstechnik; MIXACO Maschinenbau; Tridelta Siperm GmbH; Palamatic Process Inc.; Sesotec GmbH; Gericke GmbH; Herding GmbH Filtertechnik; Telschig GmbH; VDI Verein Deutscher Ingenieure e.V.; Höller GmbH; OMEGA Waagen GmbH; Bückmann GmbH & Co. KG; SCAIME S.A.S; KS-Engineering GmbH; Weisshaar Kälte- und Klimatechnik GmbH & Co KG; MTS MessTechnik Sauerland GmbH; ALLGAIER Process Technology GmbH; mbd-tec GmbH; Gerard Daniel Worldwide; EMAIL-COVER R. Scholz GmbH; amixon GmbH, Mixing Technology; FRIEDRICH electronic GmbH & Co. KG; Eurotransline; Filtech Exhibitions Germany; Hartgen GmbH Maschinen- und Mühlenbau; FOSBA GmbH; Bosche Wägetechnik; Granutools; Blickfeld GmbH; Kiepe Electric GmbH; HS Umformtechnik GmbH; ANDRITZ Fliessbett Systeme GmbH; WEMO-techniek; SCE - Silo Construction & Engineering (Belgien); Roxia GmbH; Lödige Process Technology (Gebr. Lödige Maschinenbau GmbH); BSB+P Communication e.K.; DSIV - Deutscher Schüttgut-Industrie Verband e.V.; ANDRITZ Separation GmbH; Targi w Krakowie Sp. z o.o.; KIK Kunststofftechnik; Palas GmbH; Victam International BV; Siebtechnik TEMA GmbH; DMSB Deutsche Müllerschule Braunschweig; ENVEA Process GmbH; Dec Group - Dietrich Engineering Consultants SA; RHEWUM GmbH; TAW Technische Akademie Wuppertal; Feed Design Lab; HOSCH Fördertechnik Recklinghausen GmbH; Stanelle Silos + Automation GmbH; DMR Prozesstechnologie GmbH; Dasag GmbH Verfahrenstechnik - Anlagenbau; Detloff GmbH; Paul Hedfeld GmbH; IMKO GmbH; Simatek Bulk Systems A/S; BUCHEN-ICS GmbH; SHEAR-TEST; Novus air GmbH; Continental; Ulf Noll Service & Beratung in mechanischer Verfahrenstechnik; Spoerl KG;
PORTALS
Schuettgut-Portal BulkSolids-Portal Recycling-Portal
Related
Bulkgids.nl
Erhalten Sie unseren Newsletter
Newsletter Archiv
Service und Kontakt
Impressum, KontaktDisclaimerDatenschutzerklärungWerbung
FOLLOW US
Linked