SchuettgutPortal
Suchen

     

     

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand!

Bleiben Sie am Ball!
Lesen Sie unseren
mtl. Newsletter

Ihre Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben. Lesen Sie unsere Datenschutzrichtlinien.

10.01.2008

Wägung von Schrott - Containern

Druckversion
Per E-Mail senden
Twittern Sie diesen Bericht
Teilen auf LinkedIn

Robuste `onboard` - Wägezellen für Heavy Duty Anwendung

Wägung von Schrott - Containern

Zur Überwachung und Abrechnung verschiedener Metall - Schrottsorten müssen sechs Rollencontainer während der Befüllung verwogen werden.
Konventionelle Wägezellen lassen sich, wegen der auftretenden Schocklasten beim Auf- und Absetzen der Container, nicht einsetzen.
Daher wurde ein stabiler Rahmen aus Doppel - T Trägern auf die robusten Wägezellen Typ „T33_FM“ gesetzt. Diese Wägezellen bieten eine sehr hohe Überlastreserve in Druck - und Scherrichtung. Bei einer Bauhöhe von nur 70 mm können die T33 Wägezellen eine Last bis zu 30.000 kg zuverlässig wiegen.
Die Montage der Wägezellen erfolgt über M 24 Schrauben - diese Fixieren den Rahmenaufbau zuverlässig - auch bei Impuls - und Schocklasten.
Die Wägezellen Typ T33 werden auch zur „Onboard - Wägung“ bei Kippern und Silofahrzeugen eingesetzt.

Die Anzeige der Container Inhalte erfolgt über einen Touchscreen - PC. Dieser registriert die Netto Gewichte der verschiedenen Schrottsorten bei Abholung und ordnet die Gewichtswerte in einer Tabelle den Abholern zu. Diese müssen sich
durch einen „PIN“ Code identifizieren.


  Produktnews Eingetragen: 10.01.2008       Besucher: 3225  Druckversion: 131  

Mehr Informationen

Firmeninformationen

 
 .
 .
 .