Home
BLEIBEN SIE UPTODATE
Registrieren Sie sich für unseren monatlichen Newsletter.
Ihre Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben.
Zu unseren Datenschutz-Bestimmungen.

     

Produktbeschreibung
06.09.2017  |  6923x
Teile diesen Bericht
Hastelloy-Fass von BOLZ INTEC

Hastelloy-Fass - das beste und korrosionsbeständigste Fass

BOLZ INTEC

Gerade in der Pharmaindustrie sind bei vielen Verfahren Flüssigkeiten und empfindliche Stoffe wie Enzyme, Seren, hochreine oder toxische Medien im Spiel. Diese müssen oft unter extremsten Bedingungen gelagert bzw. transportiert werden. Gleichzeitig müssen sich Fässer in den spezifischen Prozessen der Pharmaindustrie durch hygienisches Design auszeichnen.

BOLZ INTEC Deckelfässer aus Hastelloy
Die GMP-gerechten Deckelfässer sind WIG-geschweißt mit Schweißzusatzwerkstoff und ohne Spalten. Die Nähte sind blecheben gewalzt sowie innen und außen fein verschliffen. Diese sind zudem leicht und absolut rückstandsfrei zu reinigen und weisen eine hohe Stabilität auch bei maximaler Beladung auf. Lieferbar nach Kundenbedarf in Volumen von 0,5 - 260 l und in verschiedenen Durchmesser. Die Oberflächen sind geschliffen oder elektropoliert (Ra(Rauheit) bis zu < 0,25µm) für einen optimalen Produktaustrag. Für ein einfaches und luftdichtes Verschließen sorgt der wiederverwendbare Spannringdeckel mit einlegbarer Rundschnurdichtung sowie als Dichtungsmaterial Silikon, EPDM, Viton und die FEP-ummantelte Dichtungen mit FDA-Zulassung.

Neben den branchenüblichen Materialien wie 1.4301/AISI 304, 1.4404/AISI 316L bietet BOLZ INTEC nun auch Fässer für extreme Bedingungen in 2.4602/C 22 Nickellegierung - HASTELLOY an. Ein Werkstoff, der in der Luft- und Raumfahrt für härteste Einsätze konzipiert wurde und dort eingesetzt wird. Hastelloy C 22 ist ein sehr widerstandsfähiger Werkstoff z.B. gegen oxidierenden Säuren mit Chloridionen, Jod, Brom wo selbst hochwertige Edelstähle sonst korrosionsgefährdet sind. Ein weiteres Merkmal von Hastelloy C22 ist die hohe Beständigkeit gegen Spalt-, Loch- und Spannungsrisskorrosion bei erhöhten Temperaturen unter oxidierenden und reduzierenden Bedingungen.

Erfahrung und Know-how ist gefragt
Für die Verarbeitung dieser kostbaren Stähle ist neben Spezialzulassungen auch eine jahrelange Erfahrung notwendig, da dieses widerstandsfähige Material besonders aufwendig beim Schleifen und Schweißen ist.
 

Firmeninformation

Zugeordnete Messe

Zugeordnete Berichte

BOLZ INTEC - Hochwertige Fässer und Behälter aus Edelstahl
Besuchen Sie uns in Halle 1, Stand 643 In diesem Jahr können Sie sich vor Ort über die Druckbehälter standardisiert oder nach kundenspezifischen Anforderungen informieren. Jeder Behälter wird gem. Spezifikation individuell konstruiert und streng nach den gültigen Regelwerken (Druckgeräterichtlinie) und dem GMP-Standard produziert. Edelstahlfässer von BOLZ INTEC. Ob Einzelanfertigung oder Kleinserien – alles ist möglich und das in der gewohnten Qualität. Selbstverständlich können Fässer auch individuell zusammengestellt werden. Lassen Sie sich von dem Standteam über Deckel- und Spundfässer informieren. Speziell für die hygienesensiblen Branchen wurde das praxisnahe multifunktionale Entleersystem für Fässer, das BI-TE (BOLZ INTEC Transport- und Entleersystem), entwickelt. Mit diesem Systen ist eine rückstandslose Entleerung von Fässern mit pulvrigem oder zähfliessenden Inhalt möglich. Gerne informieren wir Sie über unser BI-TE. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
25.03.2013  |  2564x  |  Kurzbericht
Hastelloy-Fass  Das beste und hochwertigste Fass
Hastelloy-Fass
Das beste und hochwertigste Fass Gerade in der Pharma- bzw. Spezialchemie sind bei vielen Verfahren Flüssigkeiten und empfindliche Stoffe wie Enzyme, Seren, hochreine oder toxische Medien im Einsatz. Diese müssen oft unter extremsten Bedingungen gelagert bzw. transportiert werden. Gleichzeitig müssen sich Fässer in den spezifischen Prozessen der Pharmaindustrie durch hygienisches Design auszeichnen. Gerade für diese hygienesensitiven Bereiche und die daraus resultierenden Umgebungsbedingungen sind BOLZ INTEC Fässer prädestiniert. Entscheidende Faktoren sind hierbei die richtige Auswahl des Materials sowie eine glatte und spaltfreie Innenverarbeitung der Fässer zur Vermeidung von Totraum und Kreuzkontaminationen und 100%ige Rückverfolgbarkeit zur Risikoreduktion. BOLZ INTEC Deckelfässer – auch aus Hastelloy Die GMP-gerechten Deckelfässer sind stumpf geschweißt und ohne Spalten, die Nähte blecheben gewalzt sowie innen und außen fein verschliffen. Zudem sind diese leicht und absolut rückstandsfrei
09.02.2017  |  3752x  |  Produktbeschreibung  | 
Emissionsfreies Pulver-Transport-System  (EPTS) BOLZ INTEC GmbH, Argenbühl-Eisenharz
Emissionsfreies Pulver-Transport-System (EPTS)
BOLZ INTEC GmbH, Argenbühl-Eisenharz Gerade bei hochwirksamen Substanzen ist es von enormer Wichtigkeit, dass Ansätze von Wirkstoffen oder Chemikalien innerhalb eines Betriebes sicher transportiert werden können. Das emissionsfreie Pulver-Transport-System (EPTS) ist für diesen geschlossenen Transport von Feststoffen wie Pulvern und Granulaten unter Sterilbedingungen für kleine Wirkstoffmengen ausgelegt. Damit können Wirkstoffe innerhalb eines Betriebes sicher und schnell transferiert werden. Das System besteht aus einem Zentralbehälter und einem passenden Baukasten von Anbau- und Verschlussteilen, wobei das Wirkstoffvolumen je nach Durchmesser ab 2 l bis 220 l betragen kann. Das System wurde speziell für die Pharmaindustrie und Feinchemie konzipiert, ist aber durch den Baukasten auch auf sonstige Anwendungen adaptierbar. Das EPTS besteht aus einem schüttwinkeloptimierten Behälter, welcher jeweils auf der Befüllungs- und Entleerungsseite mit Klappenventilen ausgerüstet ist. Auf der Befüllungsseite
11.04.2017  |  1818x  |  Kurzbericht  | 
Hochwertige Behälter aus Edelstahl  BOLZ INTEC GmbH, Argenbühl-Eisenharz
Hochwertige Behälter aus Edelstahl
BOLZ INTEC GmbH, Argenbühl-Eisenharz Das 1919 gegründete Allgäuer Familienunternehmen BOLZ INTEC aus Argenbühl konstruiert und fertigt hochwertige Fässer, Trichter, Druckbehälter und Sonderkonstruktionen aus Edelstahl. Mit diesen Behältern und Fässern werden in der Pharmaindustrie sensible und hochtoxische Vor-, Zwischen- und Endprodukte gelagert. Für den Einsatz in hygienesensitiven Bereichen und die daraus resultierenden Umgebungsbedingungen sind BOLZ INTEC Fässer prädestiniert. Entscheidend dabei ist, die richtige Auswahl des Materials sowie eine glatte und spaltfreie Innenverarbeitung der Fässer zur Vermeidung von Totraum und Kreuzkontaminationen sowie eine 100%ige Rückverfolgbarkeit zur Risikoreduktion. Am häufigsten finden Deckelfässer ihren Einsatz, da diese den max.Schutz bieten. Diese werden in den unterschiedl. Ausführungen wie beispielsweise mit Flach-/Klöpperboden, mit/ohne Fußreif, - Sicken und zusätzlich stapelbar angeboten. Erhältlich in den Werkstoffen 1.4301/AISI 304, 1.4404/AISI
03.05.2017  |  1791x  |  Kurzbericht  | 
PLATTFORMEN
SchuettgutPortal Recycling-Portal Solids Processing
Erhalten Sie unseren Newsletter
Newsletter Archiv
Service und Kontakt
Impressum, KontaktDisclaimerDatenschutzerklärungWerbungIhr Eintrag