Home
BLEIBEN SIE UPTODATE
Registrieren Sie sich für unseren monatlichen Newsletter.
Ihre Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben.
Zu unseren Datenschutz-Bestimmungen.

     

Kurzbericht
20.09.2018  |  262x
Teile diesen Bericht

Messeduo lockt mit Neuheiten und Wissenswertem

Innovatives zum Hören, Erleben und Anfassen

Das Fachmessen-Duo Solids und Recycling-Technik in Dortmund verspricht jede Menge Innovationen. Mehr als 500 nationale und internationale Aussteller zeigen am 7. und 8. November zahlreiche neue Produkte und Dienstleistungen der Branchen. Darüber hinaus bieten die Innovation-Center den über 7000 erwarteten Besuchern ein informatives Vortragsprogramm mit Neuem aus Wissenschaft und Praxis. Branchenexperten aus Unternehmen, Instituten und Forschungseinrichtungen, unter anderem aus den Bereichen Life Science Technologies, Schüttgutsimulation sowie Baustoff- oder Verpackungsrecycling verraten ihre Erfahrungen.

Am 7. und 8. November findet in Dortmund die Solids gemeinsam mit der Recycling-Technik Dortmund statt. Der Veranstalter Easyfairs verzeichnet über 500 Aussteller und rechnet mit mehr als 7000 Besuchern. Die können sich auf jede Menge Neuheiten an Produkten und Dienstleistungen sowie auf Wissenswertes aus den Branchen freuen. Experten aus Unternehmen, Instituten und Forschungseinrichtungen gestalten ein informatives Vortragsprogramm.

Experten gestalten vielfältiges Vortragsprogramm
So spricht beispielsweise Christopher Kuhlmann, Justiziar der REMEX Mineralstoff GmbH, über die Bundesverordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (AwSV) und zeigt deren Auswirkungen auf die Baustoff-Recycling-Branche auf. „Die neue AwSV ist zwar als etwas grundsätzlich Positives zu begrüßen, weil sie bundeseinheitlich und ausdrücklich die Einstufung von Abfällen regelt, aber sie bringt auch Unsicherheiten bei deren Umset¬zung.“ Professor Rainer Barnekow von der Hochschule Ostwestfalen-Lippe spricht über verbesserte Verpackungseignung von pulverförmigen Lebens¬mitteln. „Das sind nur zwei Beispiele eines breit gefächerten und vielfältigen Vortragsprogramms in unseren Innovation-Centern“, sagt Daniel Eisele, Group Event Director und Messeleiter vom Veranstalter Easyfairs Deutschland GmbH. Wichtige Orientierung bieten die Fachtage „Food“ und „Baustoffrecycling“ am 7. sowie „Verpackungsrecycling“ und „Gewerbeabfallverordnung“ am 8. November.
Aber auch zum Anfassen gibt es zahlreiche Neuhei¬ten. So präsentiert die schwedische Vendi AB mit Sirius 990 einen wartungsfreundlichen Vorabstreifer aus verschleißbeständigem Polyurethan. Die Gesellschaft für Verschleißschutz und Klebetechnik, VKT, stellt ihren neuen Verschleißschutz für Zellradschleusen, Infinite Shield, vor. Die Schweizer Lugaia Containment Solutions zeigt einen Safe-Port Bag für den kontaminationsfreien Produktetransfer mit OEB 5 Level und die UWT GmbH hat ihren neuen Vibrations-Grenzschalter Mononivo® auf der Messe dabei. „Darüber hinaus zeigen viele weitere Unternehmen aus der Region, Deutschland und der Welt zahlreiche innovative Lösungen und Trends in den Bereichen der Granulat-, Pulver- und Schüttgut- sowie der Recycling-Technologien“, verspricht Eisele.
 

Zugeordnete Events

Firmeninformation

PLATTFORMEN
SchuettgutPortal Recycling-Portal Solids Processing
Erhalten Sie unseren Newsletter
Newsletter Archiv
Service und Kontakt
Impressum, KontaktDisclaimerDatenschutzerklärungWerbungIhr Eintrag