SchuettgutPortal
Suchen

     

     

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand!

Bleiben Sie am Ball!
Lesen Sie unseren
mtl. Newsletter

Ihre Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben. Lesen Sie unsere Datenschutzrichtlinien.

01.06.2017

Michael Brachthäuser Leiter des Geschäftsfelds Zement Beumer

Druckversion
Per E-Mail senden
Twittern Sie diesen Bericht
Teilen auf LinkedIn

Beumer Group: Darauf lässt sich bauen

Michael Brachthäuser Leiter des Geschäftsfelds Zement Beumer

Michael Brachthäuser Leiter des Geschäftsfelds Zement Beumer

Michael Brachthäuser (61) ist seit dem 01.Oktober 2016 Leiter des Geschäftsfelds Zement bei der Beumer Group. In dieser Funktion steuert und koordiniert er das globale Kompetenzzentrum für diese Branche. Der studierte Maschinenbauer ist für den Vertrieb des Produktportfolios verantwortlich, die strategische Weiterentwicklung und Verstärkung des internationalen Vertriebsteams, die Optimierung der Gesamtvertriebsstruktur sowie für eine reibungslose Kommunikation zwischen den weltweiten Standorten. Das Ziel des gebürtigen Kölners ist es, mit dem globalen Kompetenzzentrum die internationale Ausrichtung der BEUMER Group weiter voran zu treiben. Zum Vorteil der Kunden will er die Synergien aller Niederlassungen der BEUMER Group bündeln, die in diesem Geschäftsfeld vorhanden sind.

Der Systemanbieter mit Sitz in Beckum hat mit Michael Brachthäuser einen Fachmann mit sehr viel Erfahrung ins Team geholt. Vor seiner Tätigbeit bei der BEUMER Group arbeitete er unter anderem als Vertriebsleiter bei einem weltweit tätigen Anlagenbauer für die Zement- und Erzindustrie, einem international führenden Kraftwerksanlagenbauer und bei einem Lieferanten von Ausrüstungen und Dienstleistungen für die Zementindustrie. Er war vertrieblich weltweit verantwortlich und kennt die für die BEUMER Group wichtigen Märkte in China, Südostasien, Indien, Naher Osten oder auch Nordafrika.

  Kurzbericht Eingetragen: 01.06.2017     Update: 02.06.2017       Besucher: 1289  

Mehr Informationen

Firmeninformationen

Andere Berichte

 
 .
 .
 .