SchuettgutPortal
Suchen

     

     

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand!

Bleiben Sie am Ball!
Lesen Sie unseren
mtl. Newsletter

Ihre Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben. Lesen Sie unsere Datenschutzrichtlinien.

Energiekennzahlen und energetische Ausgangsbasis ISO 50015

Per E-Mail senden
Twittern Sie diesen Bericht
Energiekennzahlen und energetische Ausgangsbasis ISO 50015, Seminar, , Essen
 

Seminar mit einer Dauer von 2 Tage, startet

am 19.09.2017 in Essen
am in Essen



Eintritt: kostenpflichtig

Warum Sie diese Veranstaltung besuchen sollten

Sie stehen spätestens 2017 vor der Frage, wie Sie Ihre Optimierungsbemühungen belastbar und plausibel nachweisen können. Die Antworten auf diese Fragen werden zum Teil durch die ISOs 50001, 50003, 50004, 50006 und 500015 gegeben. Es geht um • Überwachung, Messung und Analyse (ISO 50001 4.6.1) • Energiekennzahlen (ISO 50006) • Energetische Ausgangsbasis (ISO 50001, 50006, 50015) • Messen und Verifizieren (ISO 50015).

Es gibt viele Möglichkeiten, um die Verbesserungen im Vergleich zur energetischen Ausgangsbasis darzustellen. Dies kann u.a. über den Nachweis von Kennzahlen bis hin zur Regressionsanalyse mit der Identifikation der Einflussfaktoren erfolgen.





Sie lernen,
• welche neuen Anforderungen es gibt. Wann und wie werden diese verschärft?
• wie Sie einen Plan zum Messen, Auffinden und Verifizieren von Energieeinsparungen aufstellen
• welche Arten von Einflussgrößen auf den Energieverbrauch relevant sein können und
• wie Sie die entsprechenden Variablen im eigenen Unternehmen oder bei Ihren Kunden identifizieren,
• wie Sie aussagekräftige Energieleistungskennzahlen finden und benutzen
• wie Sie die energetische Ausgangsbasis zur Bewertung der aktuellen Verbrauchsentwicklung ermitteln können,
• wie Sie Ihre Einsparpotenziale schnell und einfach identifizieren
• wesentliche Einflussgrößen zu identifizieren und mit Hilfe statistischer Methoden die energetische Ausgangsbasis zu bestimmen.
• wie Sie den in den Normen der 50000er Familie gestellten Anforderungen, welche sich in absehbarer Zeit deutlich verschärfen werden, gerecht werden können



Teilnehmerkreis
Für Teilnehmer mit fortgeschrittenen Kenntnissen im Energiemanagement: Fach-und Führungskräfte, Energiemanager, -beauftragte, Energieberater und Auditoren, die in ihrem oder einem anderen Unternehmen die Energieeffizienz steigern wollen. Energieverbraucher, die eine ISO 50001-Zertifizierung anstreben oder diese nicht verlieren wollen, Energiedienstleister und deren Kunden, Energieverbraucher, die selbst ihre Einsparungen nachweisen möchten, Facility Manager, die Veränderungen im Energiebudget nachweisen möchten, Anbieter von Energieeinsparcontracting und Contracting

Mehr Informationen

Externer Link
  ► Externer Link

Veranstalter

Newsbericht

 
 .
 .
 .