SchuettgutPortal
Suchen

     

     

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand!

Bleiben Sie am Ball!
Lesen Sie unseren
mtl. Newsletter

Ihre Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben. Lesen Sie unsere Datenschutzrichtlinien.

Fließen und Fließverhalten von Pulvern und Schüttgütern

Per E-Mail senden
Twittern Sie diesen Bericht
Fließen und Fließverhalten von Pulvern und Schüttgütern, Seminar, 27 November 2017, Essen
 

Seminar

Essen



Eintritt: kostenpflichtig

Ursachen, Charakterisierung und Anwendung


Ingenieure, Chemiker, die Pulver herstellen und verarbeiten, können mit den vermittelten Kenntnissen Pulverprodukte, Produktionsprozesse und das Pulverhandling optimieren - in allen Branchen der Schüttgutindustrie von Lebensmittelindustrie, Chemie, Pharmazie bis zur Roh- und Baustoffindustrie.


• Das Fließverhalten von Pulvern und Schüttgütern - charakteristische Größen
Haftmechanismen, Fließfähigkeit, innere Reibung, Wandreibung, Schüttgutdichte, Zeitverfestigung („Caking“)

• Messen von Fließeigenschaften
Praktische Messen von Fließorten, Wandfließorten, Zeitverfestigung; Auswertung; Verdichtbarkeit und Abrieb

• Messverfahren und Einflüsse auf die Messergebnisse
Richtungsabhängigkeit, Vorgeschichte, Vorstellung und Einordnung unterschiedlicher Messverfahren

• Beispiele gemessener Fließeigenschaften
z.B. Konzentrationseinfluss, Fließhilfsmittel, Feuchtigkeit, Temperatur, Slip-Stick.

• Anwendung der gemessenen Fließeigenschaften
Vergleichsmessungen, Berechnung von Spannungen, Einführung in das Fließen in Trichtern und Silos
(Massenfluss/Kernfluss, Fließstörungen, Entmischung)

Mehr Informationen

Externer Link
  ► Externer Link

Veranstalter

Newsbericht

 
 .
 .
 .