SchuettgutPortal
Suchen

     

     

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand!

Bleiben Sie am Ball!
Lesen Sie unseren
mtl. Newsletter

Ihre Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben. Lesen Sie unsere Datenschutzrichtlinien.

parts2clean

Per E-Mail senden
Twittern Sie diesen Bericht
parts2clean, Messe,  vom 24 bis 26 Oktober 2017, Stuttgart
 

Messe

Stuttgart



Eintritt: kostenpflichtig

Die Sauberkeit von Bauteilen ist heute ein ebenso wesentliches Qualitätskriterium wie deren eigentliche Herstellung und Bearbeitung. Durch eine umfassende Studie der Fraunhofer Allianz Reinigungstechnik belegt, fallen innerhalb der Produktionstakte durchschnittlich bis zu 25% Reinigungszeit an. Mit diesem hohen Anteil an Zeit und immer höhere Anforderungen an Funktion, Qualität und Lebensdauer ist die industrielle Teilereinigung ein wichtiges Glied in der Wertschöpfungskette des Produktionsprozesses geworden.

Innerhalb der Teilefertigung stellt die Reinigung die geforderte Oberflächenbeschaffenheit bzw. Oberflächenreinheit sicher. Immer häufiger sind dabei definierte Restschmutzwerte beziehungsweise Restpartikelwerte zu erfüllen. Um sie wirtschaftlich zu erreichen, ist ein auf die jeweiligen Anforderungen abgestimmter Reinigungsprozess erforderlich.

Auch begleitende Prozesse wie Qualitätssicherung, Konservierung, Verpackung und Logistik nehmen Einfluss auf die Oberflächenbeschaffenheit bzw. Oberflächenreinheit und sind deshalb als Bausteine für ein optimales Ergebnis im Reinigungsprozess zu beachten.

Mehr Informationen

Externer Link
  ► Externer Link
 
 .
 .
 .