SchuettgutPortal
Suchen

     

     

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand!

Bleiben Sie am Ball!
Lesen Sie unseren
mtl. Newsletter

Ihre Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben. Lesen Sie unsere Datenschutzrichtlinien.

Druckstöße, Dampfschläge und Pulsationen in Rohrleitungen

Per E-Mail senden
Twittern Sie diesen Bericht
Druckstöße, Dampfschläge und Pulsationen in Rohrleitungen, Seminar, , Essen
 

Seminar mit einer Dauer von 2 Tage, startet

am 20.02.2017 in Essen
am 20.03.2017 in München
am 15.05.2017 in Berlin
am 25.09.2017 in Kochel
am 16.10.2017 in Berlin
am in Essen



Eintritt: kostenpflichtig

Jede Änderung des stationären Flusses (Anfahren, Bedampfen, Regelung etc.) mindert den Wirkungsgrad und erhöht das Risiko bzgl. Effizienz, Verfügbarkeit und Instandhaltung der Gesamtanlage. Sie erhalten ein verständliches Basiswissen mittels anlagentypischer Fallbeispiele.

Das Seminar soll zunächst ein grundsätzliches Verständnis der physikalischen Phänomene in Leitungsnetzen vermitteln. Darauf aufbauend werden die mathematisch-physikalischen Grundlagen sowie, im Anschluss, vereinfachte Berechnungsverfahren vorgestellt und ihre Anwendungsmöglichkeiten und -grenzen erörtert.

Aufschlussreiche Fallbeispiele und Vermeidungsmaßnahmen, die z.T. auf spezielle Teilnehmerinteressen* zugeschnitten werden können, runden das Seminar ab. Hierzu nehmen Sie bitte bis spätestens 2 Wochen vor Seminarbeginn Kontakt mit dem HdT auf: Frau Dipl.-Ing. Brigitte Doleschel, b.doleschel@hdt-essen.de

Mehr Informationen

Externer Link
  ► Externer Link

Veranstalter

Newsbericht

 
 .
 .
 .