Home
BLEIBEN SIE UPTODATE
Registrieren Sie sich für unseren monatlichen Newsletter.
Ihre Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben.
Zu unseren Datenschutz-Bestimmungen.

     

FIRMENSEITE

Login Letztes Update: 09.01.2018
Dec Group - Dietrich Engineering Consultants SA
TEL: +41 21 694 20 40
FAX: +41 21 694 20 59
Z.I. Larges Pièces A
CH-1024   Ecublens
Kontakt
Firmenvideo
Firmenbroschüre
Firmenbroschüre
Dec wurde 1987 in der Schweiz gegründet und ist heute ein global führender Anbieter von Pulverhandling-Systemen für die Pharma-, Chemie-, Food- und Kosmetikindustrie. Schlüsselfertige Anlagen und Sonderanfertigungen wurden weltweit bei vielen Unternehmen, sowohl bei multinationalen als auch bei spezialisierten, erfolgreich in komplexe Prozesse integriert.

Die Dec Deutschland GmbH mit Sitz in Geisenfeld (Oberbayern) wurde 2009 gegründet, um speziell den deutschen Markt zu bedienen.

Dec – Ihr Partner für individuelle Komplettlösungen in den Bereichen:

· Fördern
· Befüllen
· Entleeren
· Dosieren
· Mischen
· Probenehmen
· Mikronisieren
· Mahlen
· Containment- und
- Isolatortechnologie

Dec besteht aus einem Team bewährter und hochqualifizierter Experten. Innovatives Denken und progressive Vorgehensweisen bringen stets einmalige und wirksame Lösungen für vorausdenkende Organisationen.
Treffen Sie uns auf
SOLIDS Dortmund 2018, 7 - 8 November 2018, Dortmund
POWTECH 2019, 9 - 9 April 2019, Nürnberg

Fachbeiträge

Komponenten für den High-Containment Bereich Wirkstoffmittelherstellung für Anti-Krebsmittel und Herz-Kreislauf Erkranungen
Komponenten für den High-Containment Bereich
Wirkstoffmittelherstellung für Anti-Krebsmittel und Herz-Kreislauf Erkranungen Um die globale Nachfrage nach Anti-Krebs-Behandlungen zu befriedigen, hat die koreanische Kyongbo Pharm in neue Produktionsanlagen investiert, für die der Schweizer Lösungsanbieter Dec mehrere Geräte für Containment im Nanogrammbereich (<1 μg/m3) konzipierte. In den Anlagen werden zytotoxische Inhaltsstoffe mit skalierbaren Batchgrößen von 150 g bis 50 kg unter cGMP-Standard hergestellt. Die pulverförmigen Stoffe werden in 25-kg-Fässern mittels DCS-Drum-Containment-System sicher entleert und mit PTS-Powder-Transfer-Systemen mit einer Kapazität von 1500 l/h zu den Reaktoren geführt. Zur Sicherstellung der Qualität vor der Reaktorbeschickung wird ein DCS-Probenahme-System eingesetzt. Die Proben zur Qualitätskontrolle vor der Verpackung werden mit einem MPTS-Probenehmer durchgeführt. Der Lieferumfang umfasste darüber hinaus ein PTS-/Dosivalve-Kombisystem für die Filtertrocknerentleerung, Dosierung und Abfüllung in Endlosliner. Für den bauseitigen Filtertrockner
03.01.2018  |  1719x  |   | 
Im Kleinen Großes bewirken Mikronisierung in der Pharmaindustrie
Im Kleinen Großes bewirken
Mikronisierung in der Pharmaindustrie Eine häufige Arzneimittelanwendung ist die feste Dosierungsform. Gemäß dem biopharmazeutischen Klassifizierungssystem (BCS) hat die Zahl der schwer löslichen Medikamente in den letzten Jahren zugenommen und nur wenige der neuen Wirkstoffe bieten sowohl eine hohe Löslichkeit als auch ein hohes Permeationsvermögen. Um die gewünschte pharmakologische Wirkung zu erreichen, ist jedoch eine gute Bioverfügbarkeit des Stoffes von zentraler Bedeutung. Bevor ein Medikament den systemischen Kreislauf erreichen kann, muss es im Magen-Darm-Trakt aufgelöst werden, denn nur ein gelöstes Medikament ist in der Lage, die Schleimhaut zu durchdringen. Daher ist die Auflösung von primärer Bedeutung für die Bioverfügbarkeit von oral verabreichten Medikamenten. Ein Ansatz zur Verbesserung der Löslichkeit in vivo besteht in der Reduktion der Partikelgröße, die sogenannte Mikronisierung. Reduzierte Korngrößen sind
11.10.2016  |  2547x  | 

Produktnews

DEC Isotube Sichere Fassentleerung für hochaktive pharmazeutische Wirkstoffe
DEC Isotube
Sichere Fassentleerung für hochaktive pharmazeutische Wirkstoffe Diese kostengünstige Variante für das Entleeren von unterschiedlich grossen Fässern gewährleistet ein hohes Mass an Containment. Das System besteht aus einer Glove Box, welche direkt an einen Reaktor oder an eine andere, zu befüllende Anlage angeschlossen werden kann. Für ein komplett geschlossenes Handling beim An- und Abdocken der Fässer ist die DEC Isotube mit einem Fass Bag-In/Bag-Out-System mit Schlauchfolien ausgestattet. Wägezellen im Innern der Kammer ermöglichen eine genaue Dosierung. Das Pulver wird entweder durch Schwerkraft entleert oder mittels PTS Powder Transfer System automatisch zum nächsten Prozessschritt gefördert. Das System ist flexibel einsetzbar, einfach zu bedienen und leicht zu reinigen. Powder Handling Excellence www.dec-goup.net
04.10.2013  |  5137x  |   | 
DosiValve Dec"s einfache und kostengünstige Lösung für das Fördern und Dosieren von Pulvern und Granulaten
DosiValve
Dec"s einfache und kostengünstige Lösung für das Fördern und Dosieren von Pulvern und Granulaten Das DosiValve wurde speziell konzipiert, um schwerfliessende Produkte präzise zu dosieren. Es kann direkt an verschiedene Gebinde (Fässer, Big Bags, Silos, Trichter, etc.) angeschlossen werden oder kommt mittels aktiver Pulverförderung in Kombination mit einem PTS Powder Transfer System* zum Einsatz. Dies gewährleistet den Pulvertransfer auf sichere und geschlossene Art und Weise. Der pneumatisch angetriebene Kolben öffnet und schließt den Pulverdurchlass gemäß gewünschter Parametrierung. Durch Variieren dieser Einstellungen werden Geschwindigkeit, Gewicht und Präzision (+/- 1g) gesteuert. Mit dem optional integrierten Fluidisierungskegel können auch klebrige oder nasse Pulver leicht dosiert werden. Das Fehlen von rotierenden Teilen ermöglicht eine einfache Reinigung und Sterilisation (CIP/SIP). Das DosiValve ist ein kostengünstiges, effizientes sowie flexibles Dosiersystem, welches leicht in jeden Prozess integriert werden kann. *patentiert
12.07.2012  |  3579x  |   | 
Containmentlösungen Neue Containmentsysteme für Chemie-und Pharmaunternehmen
Containmentlösungen
Neue Containmentsysteme für Chemie-und Pharmaunternehmen Führende Chemie- und Pharmaunternehmen sehen sich zunehmend infolge von steigendem Kostendruck und strengeren politischen Rahmenbedingungen herausgefordert. In dieser Branche haben alle die gleichen Probleme zu bewältigen: Wie kann man das Pulver-Handling wirtschaftlich und vor allem sicher bewerkstelligen? Dec hat diese Problematik erkannt mit dem Ziel, einfache, kostengünstige und modulare Containtment-Lösungen auf den Markt zu bringen. Durch den Einsatz von neuen Technologien, einschliesslich Luftregulierung, Closed-Loop-Prozesse und vereinfachte Kreislaufführung, hat Dec eine Palette umweltfreundlicher Containment-Systeme entwickelt. Die Befüllung und die Entleerung von Produkten unter Verwendung dieser Systeme ist sowohl sicherer als auch effizienter und hat eine direkte Auswirkung auf Gebäude und Anlagenplanung. Verfahrenstechniker können zukünftig auf herkömmliche Praktiken verzichten und auf diese Weise signifikante Kostensenkungen erreichen. Kontaktieren
09.11.2011  |  4212x  | 
Mehr zeigen
PLATTFORMEN
SchuettgutPortal Recycling-Portal Solids Processing
Erhalten Sie unseren Newsletter
Newsletter Archiv
Service und Kontakt
Impressum, KontaktDisclaimerDatenschutzerklärungWerbungIhr Eintrag